Liebe LauffreundInnen,

Liebe LauffreundInnen,

Am 14. April 2019 stieg wieder unser Run 15, und es war wieder trotz eher niedriger Temperaturen und phasenweise nassem Wetter ein Lauffest für die ganze Familie. Was im Jahr 2003 mit knapp 100 Läuferinnen und Läufern begann, hat sich in den letzten 17 Jahren zu einem Fixpunkt zahlreicher LäuferInnen in ihrem Kalender entwickelt. Besonders freut mich, dass immer so viele Kinder und Jugendliche teilnehmen. Dem tragen wir auch als Bezirk Rechnung und vergeben an unsere Bezirksschulen jährlich 100 Gratis Startplätze, die auch gerne in Anspruch genommen werden.

Herzlicher Dank an Gerhard Domenig und an alle HelferInnen und SponsorInnen

Ich möchte die Gelegenheit auch nützen, um mich bei Gerhard Domenig von WAT Rudolfsheim, der von Stunde Null an den Run 15 federführend mitorganisiert hat, zu bedanken. Er wird nach 17 Jahren als sportlicher Verantwortlicher des Run 15 diese Funktion weitergeben, er wird uns aber mit seiner unverzichtbaren Expertise weiterhin zur Verfügung stehen. Dafür ein herzliches Danke, denn es ist auch ein großer Mitverdienst von ihm, dass der Run 15 diese tolle Erfolgsgeschichte in den letzten knapp eineinhalb Jahrzehnten schreiben konnte.

Mein Dank gilt überhaupt allen VeranstalterInnen, bei allen freiwilligen HelferInnen und - nicht zuletzt – auch bei allen SponsorInnen sehr herzlich zu bedanken. Einige der SponsorInnen sind von Beginn an mit am Start und ermöglichen uns die Durchführung der Veranstaltung. Durch ihr Engagement und durch jenes der vielen HelferInnen konnte unser Frühlingslauf wieder in gewohnt professioneller Manier über die Lauf- und Nordic Walk-Strecke gehen. Mit einem einmaligen Flair, denn wann sonst ist die Äußere Mariahilfer Straße autofrei und bietet die Möglichkeit zum Laufen inmitten der Stadt? Nur beim Run 15!

Herzlichen Dank für Ihre/Eure Teilnahme!

Ihr/Euer Gerhard Zatlokal
Bezirksvorsteher